Sie sind hier

LS6-c


Die LS6-c 18 D-5028 ist ein einsitziges Segelflugzeug in Kunstoffbauweise.
Bei der LS6 wurden zum ersten Mal Kohlenstofffaser-Holmgurte verwendet.

Ihre Merkmale sind gedämpftes Höhenruder, 4-teilige Tragflächen mit Winglets, 5-fach verstellbare Wölbklappen und Wasserballasttanks mit 100 Liter Fassungsvermögen.  

Unter dem Konzept einer größtmöglichen Widerstandsminimierung wurde das Cockpit schmaler gestaltet, als bei anderen Leistungssegelflugzeugen. Als 18-Meter Maschine ist die LS6 in der Kurvenwendigkeit etwas träger, als z.B. eine DG100.

Die LS6 ist ein hervorragendes Leistungssegelflugzeug mit guter Steigleistung in der Thermik und einem Gleitvermögen, welches moderneren Konstruktionen kaum nachsteht.

Die D-5028 hält zur Zeit den Streckenrekord aller Leistungssegelflüge vom Flugplatz Dessau aus.

Die D-5028 wurde 1994 hergestellt.
.

Hersteller: Rolladen Schneider Flugzeugbau, Egelsbach
Spannweite: 18,00 m
Flügelfläche: 11,42 m2
Flügelstreckung 29,13
Länge: 6,82 m
Leermasse: 272 kg
Vmax: 280 km/h
Gleitzahl: 50 bei 97 km/h
geringstes Sinken: 0,5 m/s (85 km/h)
Quellen: Wikipedia
  Sailplanedirectory.com
  Flughandbuch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sponsoren

 

 

Wenn Sie Interesse daran haben, hier als Sponsor des traditionsreichen Flugsports im Fliegerclub "Hugo Junkers" zu erscheinen, wenden Sie sich bitte an webmaster@fchj.de

This Website is powered by Drupal

Free Splendio Theme by Devsaran

neue-aktualisierte Inhalte

Klaus Schwabe
Holger Rosenlöcher
Webteam